UMW - Umweltschutztechnik


Das Institut ist mitverantwortlich für die Ausgestaltung der Lehre in den Grundlagen der Ökologie sowie im Fach Landschaftsplanung. Den Studierenden wird in Vorlesungen und Exkursionen ein grundlegendes Verständnis über Zusammenhänge in der biotischen und abiotischen Umwelt als Grundvoraussetzung für einen verständigen Umweltschutz vermittelt. Darüber hinaus wird Planung als fundamentales Instrument für die Umsetzung von Umweltschutzmaßnahmen eingeführt.

Die Beteiligung im Masterstudiengang Umweltschutztechnik erfolgt zunächst im Masterfach Verkehr. Die Studierenden erlernen methodisches Handwerkszeug und studieren Fallstudien um im Bereich der angewandten Umweltplanung Infrastrukturprojekte in ihren Anforderungen und Auswirkungen bewerten zu können. Daneben werden Grundkenntnisse über terrestrische Ökosysteme und landschaftsökologische Zusammenhänge vermittelt