4. Januar 2021

Neuer Artikel über die Akzeptanz von naturnahem Grünflächenmanagement in europäischen Städten.

Unser Artikel in Basic and Applied Ecology beschreibt, wie Menschen in zahlreichen Städten Europas naturnahes Grünflächenmanagement annehmen und wie die damit verbundene Akzeptanz mit ökologischen und soziokulturell begründeten Werten der Menschen zusammenhängt.

Grünlandflächen (wie z.B. Wiesen, Rasen) sind weit verbreitete Elemente des städtischen Freiraums, die Stadtbewohner*innen Erholungsmöglichkeiten sowie psychologische und ästhetische Nutzen bieten. Zwei städtische Grünlandtypen mit gegensätzlicher Bewirtschaftung dominieren meist die städtischen Grünflächen: häufig gemähte, artenarme Kurzschnittrasen und weniger intensiv bewirtschaftete, naturnahe Mähwiesen. Der höhere Naturschutzwert von Mähwiesen macht Bewirtschaftungsmaßnahmen wie die Umwandlung von Kurzschnittrasen in Mähwiesen zu einem vielversprechenden Instrument zur Erhaltung und Förderung der biologischen Vielfalt in Städten. Der gesellschaftliche Erfolg solcher Maßnahmen hängt jedoch davon ab, welche Werte Stadtbewohner*innen den verschiedenen Arten von städtischem Grünland beimessen und wie sich diese Werte auf die Einstellung zum Grünflächenmanagement auswirken. Die Ergebnisse unserer Studie zeigen, dass eine Vielzahl von Werten, die verschiedenen Typen von städtischem Grünland zugewiesen werden, bei der Planung städtischer Grünflächen berücksichtigt werden sollten. Zum Beispiel könnten Mähwiesen so bewirtschaftet werden, dass die mit Kurzrasen assoziierten Werte wie Sauberkeit und Erholungspotenzial berücksichtigt werden, und sie damit besser akzeptiert werden.

Hier der Link zur Orginalpublikation:


Lampinen, J., M. Tuomi, L. K. Fischer, L. Neuenkamp, J. G. Alday, A. Bucharova, L. Cancellieri, I. Casado-Arzuaga, N. Čeplová, L. Cerveró, B. Deák, O. Eriksson, M. D. E. Fellowes, B. F. de Manuel, G. Filibeck, A. González-Guzmán, M. B. Hinojosa, I. Kowarik, B. Lumbierres, A. Miguel, R. Pardo, X. Pons, E. Rodríguez-García, R. Schröder, M. G. Sperandii, P. Unterweger, O. Valkó, V. Vázquez and V. H. Klaus (2021) Acceptance of near-natural greenspace management relates to ecological and socio-cultural assigned values among European urbanites. Basic and Applied Ecology 50: 119-131.

Zum Seitenanfang