foto Dr. rer. nat. Hans-Georg Schwarz-v. Raumer
Akademischer Oberrat
Stellvertretende Institutsleitung
  
Telefon:
+49 711 685 84145
Fax:
+49 711 685 83381
E-Mail:
   
 

Dr. H.-G. Schwarz-v. Raumer studierte Geographie und Mathematik an der Universität Karlsuhe (TH) und besitzt umfangreiche Projekterfahrung in der Anwendung geographischer Informationssysteme (GIS) sowie in der landschafts- und planungsbezogenen Modellierung und Modellintegration. In der Zeit 1986-1998 war er wissenschaftlicher Mitarbeiter und Assistent am Institut für Geographie und Geoökologie der Universität Karlsruhe (TH). Seit 1999 ist er am ILPÖ beschäftigt und leitet heute den Arbeitsbereich ‚Landschaftsanalyse und –modellierung’. In der Lehre vermittelt er ökologische Grundlagen, Landschaftsplanung und quantitative Methoden im Studiengang ‚Umweltschutztechnik’ sowie in den internationalen Masterstudiengängen ‚Master of Infrastructure Planning’, WAREM und IUSD

Mitgliedschaften:
Verband der Geographen an Deutschen Hochschulen (VDGH)
International Association for Landscape Ecology (IALE)



Veröffentlichungen

Bücher und Bände

1999:


Kilchenmann, A. & Schwarz-v.Raumer, H.-G. (1999). GIS in der Stadtentwicklung. Methodik und Fallbeispiele. Berlin

Beiträge in Büchern und Bänden

Schwarz-v.Raumer, H.-G. ; Stokman, A. (2013):  GeoDesign: Herausforderungen an einen verständigen Umgang mit GIS. In: Koch, A. ; Bill, R. ; Donaubauer, A. (Hrsg.): Geoinformationssysteme. Beiträge zum 18. Münchner Fortbildungsseminar 2013. Wichmann Verlag, Offenbach/Berlin, April 2013, p. 297-306.

Schwarz-v.Raumer, H.-G. ; Stokman, A. (2012): Geodesign – Approximations of a Catchphrase. In: Buhmann, E., Pietsch, M., Kretzler, E. (Hrsg.) Peer Reviewed Proceedings of Digital Landscape Architecture 2012 at Anhalt University of Applied Science. 189-198. Paper ausgezeichnet mit dem „ DLA 2011 Award for Scientific Excellence“

Schwarz-v.Raumer, H.-G. & Esswein, H. (2010). Design of multifunctional landscape corridors using effective mesh-size for regional targeting of urban development restrictions and open space development. Short Paper presented at IENE2010 International Conference on Ecology and Transportation

Schwarz-v.Raumer, H.-G. & Kaule, G. (2009). Vom Verlust der Durchgängigkeit. Landschaftswandel zwischen Siedlungserschließung und Raumansprüchen des Arten- und Biotopschutzes. LUBW-NaturschutzInfo 2/2009

Kaule, G. & Schwarz-v.Raumer, H.-G. (2008). Bridging the gap between knowledge and policy action: Land use is the key – confidence is the condition. In IAHS (Hrsg.) River Basins – From Hydrological Science to Water Management / Les bassins versant – de la science hydrologique à la gestion des eaux. (S. 41-56).

Schwarz-v.-Raumer, H.-G. (2007). Der "Patency Index" als Strukturmaß für die Landschaftszerschneidung. In Strobl, J., Blaschke, Th. & Griesebner, G. (Hrsg.), Beiträge zum 19. AGIT-Symposium. Salzburg. (S. 718-724).

Schwarz-v.Raumer, H.-G., Printz, A. & Gaiser, T. (2007). Ein "Spatial Scenario Design Model" zur strategischen Unterstützung der Landnutzungspolitik im Ouémé-Einzugsgebiet (Benin) In Strobl, J., Blaschke, Th. & Griesebner, G. (Hrsg.), Beiträge zum 19. AGIT-Symposium. Salzburg. (S. 725-730).

Printz, A., Schwarz-v.Raumer, H.-G. & Weller, M. (2007). MOSDEW, a new approach to Integrated Water Resources Management. In Ulivi, T., Visuri, M. & Hellensten, S. (Hrsg.), Proceedings of the European Symposium of Spatial Planning Approaches towards Sustainable River Basin Management. Rovaniemi.

Gaiser, T., Printz, A., Schwarz-v.Raumer H.-G., Schneider, M., Götzinger, J., Lange, F.-M., Barthel, R., Henseler, M., Bárdossy, A., Kaule, G. & Stahr, K. (2006). Das EU-Projekt RIVERTWIN-Neckar: Ein Beitrag zum integrierten Flussgebietsmanagement. Third Symposium "Klimaveränderungen und Konsequenzen für die Wasserwirtschaft", 25-26/10/200., Stuttgart, Ministry of Environment, Baden-Württemberg

Schwarz-v.Raumer, H.-G. & Ju, Jingsha (2006). Concepts of Data Integration in Land-use Planning: Experiences from the SILUP-Project. In UNESCO (Hrsg.), ERSEC Ecological Book Series No.2: Land Use Planning and Policy. International Conference Beijing, May 10-12, 2004.

Printz, A., Gaiser, T., Schwarz-v.Raumer, H.-G., Stahr, K., Götzinger, J., Jagelke, J., Henseler, M.. Yang, W., Barthel, R., Schneider, M. & Lange, F.-M. (2006). Überblick über die Szenarienbildung und Einführung in die integrierte Modellierung (2006) . Fachtagung "Zukunftsperspektiven für ein integ-riertes Wasserressourcen-Management im Einzugsgebiet Neckars", 18.7.2006. Universität Hohenheim. (S. 10-18).

Jaeger, J.A.G., Bertiller, R., Schwarz-von Raumer, H.-G. & Esswein, H. (2005). Increase of landscape fragmentation in Europe: Are the ecological effects visible, or can they be made visible? In Lange, E. & Miller, D. (Hrsg.), Proceed-ings 'Our shared landscape'. Integrating ecological, socio-economic and aestetic aspects in landscape planning and management. (S. 56-57) Ascona.

Makala,C., Vennemann, K. & Schwarz-v.Raumer, H.-G. (2004). Bewertungen und Modellierungen in der Landschaftsplanung. In Müller, M. & Kaule, G. (Hrsg.), E-Learning mit GIS- und Modellanwendungen. Ergebnisse des Projekts gimolus. (S. 197-212) Heidelberg

Artikel in Zeitschriften

Marggraff, V. ; Schwarz-v.Raumer, H.-G. (2013): Energetische Nutzung von Biomasse-Reststoffen: Aktivierung und Steuerung durch die Landschaftsplanung. Naturschutz und Landschaftsplanung 45 (12), 2013, 382-384

Gaiser, T., Printz, A., Schwarz-v.Raumer, H.-G., Götzinger, J., Dukhovny, V.A., Barthel, R., Sorokin, A., Tuchin, A., Kiourtsidis, C., Ganoulis, I. & Stahr, K. (2007). Development of a regional model for integrated management of water resources at the basin scale. Physics and Chemistry of the Earth. Vol. 33/1-2, 175-182.

Jaeger, J.A.G., Schwarz-v.Raumer, H.-G., Esswein, H., Müller, M. & Schmidt-Lüttmann, M. (2007). Time series of landscape fragmentation caused by transportation infrastructure and urban develop-ment: a case study from Baden-Württemberg (Germany). Ecology and Society 12(1): 22. http://www.ecologyandsociety.org/vol12/iss1/art22/

Printz, A. & Schwarz-v.Raumer, H.-G. (2005). Integrierte Daten für Europas Flüsse. Geobit 05/2005, 24-26.

Herrmann, S., Dabbert, S. & Schwarz-v.Raumer, H.-G. (2003). Threshold values for nature protection areas as indicators for biodiversity – a regional evaluation of economic and ecological consequences. Agrticulture, Ecosystems and Environment 98, 493-506.

Vorträge/ Workshops

2013:

„Regionale Analyse von Einsparpotenzialen der Treibhausgasemissionen aus Mooren“. Tagung  Moorschutz ist aktiver Klimaschutz,9.12.2013, Ravensburg

„Bedeutsame Suchräume für den Biotopverbund: Abgrenzung für die Region Mittlerer Oberrhein und Hinweise zur Eingriffsregelung“. Fachtagung der Naturschutzbeauftragten und der hauptamtlichen Naturschutzfachkräfte im Regierungsbezirk Karlsruhe am 4. Juli 2013, Baden-Baden

„Suchräume für den Biotopverbund und Modelleinsatz“. Statements zur FGSV-Landschaftstagung 07. Juni 2013, Biberach

„ GeoDesign – Herausforderungen an einen verständigen Umgang mit GIS“. 18. Münchner Fortbildungsseminar Geoinformationssysteme. 8.–11. April 2013, München

2012:

„Modelling the movement of invertebrates. Experimental and applied case studies to optimize habitat connectivity in road planning”. IENE 2012 International Conference on Safeguarding ecological functions across transport infrastructure, October 21 – 24, 2012, Potsdam-Berlin  

„Das Biotopverbundkonzept des Landes Baden-Württemberg“. Naturschutztage am Bodensee, Radolfzell, 7. Januar 2012

2011:

„Räumlich explizite Modelle zum Landnutzungswandel – kritische Übersicht und Einsatz in Bioenergie‐Szenarien“. IALE-D Jahrestagung 12.- 14. Oktober 2011, Berlin

“GeoDesign. Approximations of a Catch-term”. Digital Landscape Architecture 2011, 26-28 May 2011, Dessau und Bernburg.

2010:

Schwarz-v.Raumer, H.-G. (29.9.2010). Design of Multifunctional Landscape Corridors using Effective Mesh-size. Infra Eco Networks Europe, Velence (Ungarn)

Schwarz-v.Raumer, H.-G (20.05.2010). „Vorstellung der Forschungsprojekte: Übersicht, Untersuchungsansatz und Modellszenarien“ und „ Räumliche Differenzierung von Anbauszenarien“. Nachhaltige Produktion biogener Energieträger (Projektpräsentation NawEnNat), Hohenheim

2007:
Schwarz-v.Raumer, H.-G (2007). Ein "Spatial Scenario Design Model" zur strategischen Unterstützung der Landnutzungspolitik im Ouémé-Einzugsgebiet (Benin) 19. AGIT-Symposium, Salzburg

Schwarz-v.Raumer, H.-G (2007). Der "Patency Index" als Strukturmaß für die Landschaftszerschneidung. 19. AGIT-Symposium, Salzburg

Forschungsprojekte

Weitere Einzelheiten siehe Projektübersicht


Aktuelle Projekte:

Transformation Processes in the Eastern Pamirs of Tajikistan: The presence and future of energy resources in the framework of sustainable development
Verbundprojekt (VW-Stiftung) mit der FU Berlin und der Universität Wien
Projektleitung (ILPÖ)

Transitioning towards Urban Resilience and Sustainability (TURaS)
Verbundprojekt (EU, FP7)
Projektleitung (Partner Universität Stuttgart)
TURaS / Stuttgart Partner

Methodenentwicklung und Analysen zur Landschaftszerschneidung
Landeamt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg
Projektleitung und Mitbearbeitung

Weiterentwicklung eines Simulationswerkzeugs zur Qualitätssicherung von Maßnahmen zur Wiedervernetzung
Bundesamt für Naturschutz
Projektleitung und Mitarbeit


Abgeschlossene Projekte (seit 1999):

Abschlussarbeiten zum Projekt „Ermittlung von Suchräumen für den Biotopverbund in Baden-Württemberg
Ministerium Ländlicher Raum BW
Koordination

Festlegung von für den regionalen Biotopverbund bedeutsamen Räumen (BVBR) in der Region Mittlerer Oberrhein
Regierungspräsidium Karlsruhe
Projektleitung und Mitarbeit

Ökonomisch-ökologische Bewertung der Klimawirksamkeit von Mooren in Baden-Württemberg (MooreBW)
Umweltministerium Baden-Württemberg
Projektleitung und Mitbearbeitung

A Curriculum for Environmental Impact Assassment Courses (CEIAC)
Mittelherkunft: European Commission (TEMPUS III)
Website: CEIAC
Projektmitarbeit

Nachwachsende Energieträger und Biodiversität: naturschutzbezogene und ökonomische Entwicklung und Bewertung von Anbauszenarien (NawEnNat)
Laufzeit: 09/2007 - 03/2009
Mittelherkunft: Umweltministerium Baden Wrttemberg / Programm Lebensgrundlage Umwelt und ihre Sicherung (BWPLUS)
Website: NawEnNat
Projektmitarbeit

Methodenentwicklung und Analysen zur Landschaftszerschneidung
Laufzeit: 03/2000 - 12/12008
Mittelherkunft: Landesanstalten in Baden-Württemberg / Hessen / Bayern, Umweltministerium Baden-Würrtemberg.
Projektleitung und Mitarbeit

A Regional Model for Integrated Water Management in Twinned River Basins (RIVERTWIN)
Laufzeit: 01/2004 - 02/2007
Mittelherkunft: European Commission (FP6)
Teilprojektleitung und Projektmitarbeit

Einfhrung GIS- und modellgestützter Lehrmodule in umweltorientierten Studiengngen (GIMOLUS)
Laufzeit: 6/2001 - 09/2003
Mittelherkunft: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

Sustainable Integrated Landuse Planning in China (SILUP)
Teilprojekte ökologische Bewertung / GIS
Laufzeit: 10/1998 - 10/2001
Mittelherkunft: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
Teilprojektbearbeitung